Michelle

März 3rd, 2012 § 92 comments § permalink

Basel – Juni 2011

Michelle ist die Tochter meiner Freundin Kristina. Sie geht hier in Basel zum Gymnasium und war im Juni 2011 in der 9.Klasse. Sie hatte gerade in La Ferrière in der Nähe von Bern ein sogenanntes LAP gemacht. Das heißt Lernen Am Projekt und wird in der Schweiz mehrfach während der Gymnasialzeit durchgeführt. Diese Projekte dauern meistens 5 Tage und haben eine Vor- und Nach-Bereitungszeit. Diesmal ging es um die 60er Jahre und es standen unterschiedliche Themen zur Auswahl, wie zum Beispiel Design, Mode, Architektur, Musik, Kunst und Medien. In kleinen Gruppen wurden dann die einzelnen Themengebiete bearbeitet. Ein weitere Gruppe filmte das Ganze und produzierte eine DVD.

Michelle entschied sich für Mode. » Read the rest of this entry «

Die Kunstmesse

Februar 25th, 2012 § 45 comments § permalink

Basel-Juni 2011

Die Art Basel ist die wichtigste Kunstmesse der Welt, die New York Times nennt sie eine Olympiade der Kunst. Es gibt mehr als 300 ausgewählte , sozusagen handverlesene Galerien, die hier regelmäßig mehr als 2500 Kunstwerke ausstellen.Zudem wird der Schritt heraus aus den Messehallen in die Öffentlichkeit gemacht. Kuratoren stellen an besonderen Orten Künstler aus. Das Ganze nennt sich Art Parcours. Das kann am Rheinufer ( s.a. “ Art Basel „in diesem Blog) stattfinden oder auch in einer Kirche  oder einem Geschäft für Möbeldesign. Mich hat man natürlich nicht mit meiner Kamera in die heiligen Hallen der Messe gelassen.

Aber mit dem iPhone konnte ich doch einige Begenungen zwischen Mensch und Kunst festhalten. » Read the rest of this entry «

Die Altstadt

Februar 21st, 2012 § 135 comments § permalink

Basel-Juni 2011

Basel’s Altstadt gilt als eine der schönsten und besterhaltenen Europas. Man muß sie eigentlich in die rechtsrheinische  Altstadt von Klein-Basel und die linksrheinische von Groß-Basel  aufteilen. Ich habe mir die Letztere etwas genauer angesehen, wobei nicht unerwähnt bleiben soll, dass auch Klein-Basel  z.B. mit interessanten Bars und Kneipen-der „Kaserne“, dem „Hirscheneck“, Dem “ Unternehmen Mitte“ oder dem „Bird’s Eye Jazz Club“- einiges zu bieten hat, wie auch mit dem rechtsrheinisch gelegenem Hotel Merian mit dem bekannten „Cafe Spitz“.

Aber ich ging jetzt über die Brücke auf die linke Seite des Rheins. » Read the rest of this entry «

Where Am I?

You are currently browsing the Basel category at lifeseeing.